MTB Beteiligungen AG

Information nach Art 13 DSGVO

Sehr geehrte Damen und Herren!

Sehr geehrte UserInnen!

Wir legen großen Wert auf den Schutz ihrer Privatsphäre und bitten Sie, die folgende Information über die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Homepage aufmerksam zu lesen.

Wir verarbeiten ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Datenschutzgesetzes (DSG), sowie den Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes (TKG 2003). Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung.

 

1. Kontaktdaten

MTB Beteiligungen AG

Argentinierstraße 42/6

A-1040 Wien

Tel: +43 1 535 61 03

Datenschutzbeauftragter: office@mtb-gruppe.at

 

2. Datenverarbeitung „Allgemeine Kontaktanfragen“

 

2.1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Sie können mit uns schriftlich per Brief oder E-Mail sowie telefonisch in Kontakt treten oder sich sonst an uns wenden, wenn Sie sich für unsere Aktivitäten interessieren. Es steht Ihnen frei, Kontakt mit uns aufzunehmen, in dem Fall werden allerdings Daten über Sie von uns verarbeitet, nach denen wir Sie im Zuge der Kontaktaufnahme fragen, und zwar Vor- und Nachname, zugehöriges Unternehmen, Funktion/Rolle gegenüber uns (Kunde, Interessent, Geschäftspartner, Journalist etc), Titel und Anrede, Telefon-, Faxnummer oder E-Mail-Adresse, Anschrift. Es handelt sich dabei nur um freiwillige Angaben; wenn Sie uns diese Daten oder einzelne dieser Daten allerdings nicht bereitstellen, können wir Ihr Anliegen allenfalls nicht beantworten. Wir verarbeiten außerdem noch zur Dokumentation der Kontaktaufnahme den Inhalt und das Datum der Anfrage und den Inhalt der Auskunft oder Antwort sowie den Verlauf der Kommunikation (Protokolldaten).

 

2.2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir stützen die Verarbeitung zum einen auf Art 6 Abs 1 lit b DSGVO, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, und zum anderen auf Art 6 Abs1 lit f DSGVO, um Anfragen entsprechend verwalten und die Antworten organisieren zu können.

 

2.3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Speicherung und Verarbeitung der Daten ist die Gewährleistung, dass die Anfragen einheitlich und rasch behandelt werden, und die erforderlichen Daten zur Kontaktaufnahme und Kommunikation mit Ihnen zur Verfügung stehen. Außerdem verarbeiten wir die Daten zur Verwaltung dieser Nachrichten, insbesondere Zuordnung an die jeweils zuständigen Mitarbeiter und Dokumentation der Behandlung der Anfrage.

 

2.4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden solange aufbewahrt, als der Kontakt mit dem Betroffenen besteht, längstens aber bis zu einem Jahr nach Ihrem letzten Kontakt mit uns.

 

2.5. Empfänger von Daten

Wir setzen technische Dienstleister zur Speicherung und Hosting der Daten ein, die als Auftragsverarbeiter vertraglich an unsere Aufträge und Weisungen bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten gebunden sind.

 

Es werden keine Daten an Dritte für deren eigene Zwecke ohne Ihre Einwilligung offengelegt.

 

3. Server-Log-Files

Bei Zugriff auf unsere Website erhebt und speichert der Provider unserer Homepage automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp
  • Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Ihre IP-Adresse
  • Inhalte der Cookies von www.mtb-gruppe.at

Dies dient den Zwecken der Protokollierung der Systembenutzung, des Berechtigungsprozesses und der Auswertung der Serverlogs zur Problemanalyse und liegt in unserem berechtigten Interesse als Betreiber der Website. 

Diese Daten haben grundsätzlich keinen Personenbezug. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die hier erhobenen Daten werden automatisch für einen Zeitraum von 31 Tagen  gespeichert, es kommt zu keiner Weiterleitung an Dritte.

 

4. Cookies

Bei Aufrufen unserer Website bitten wir Sie um ihre Einwilligung, Cookies setzen zu dürfen. Weiterführende Informationen, um welche Cookies es sich hierbei handelt, finden Sie im Folgenden.

Wir setzen auf unserer Homepage Cookies ein. Ein Cookie ist ein kleiner Datensatz, der auf Ihrem Endgerät gespeichert wird und Daten wie beispielsweise persönliche Seiteneinstellungen und Anmeldeinformationen enthält. Dieser Datensatz wird von dem Web-Server, mit dem Sie über Ihren Web-Browser eine Verbindung aufgebaut haben, erzeugt und an ihr Endgerät gesendet. Durch das Zustimmen der Verwendung von Cookies und durch ihre Browsereinstellungen gestatten Sie die Verwendung von Cookies.

Sie können unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies aufrufen. Wollen Sie unsere Webseiten vollumfänglich bzw. komfortabel nutzen, sollten Sie jedoch die Cookies akzeptieren, die die Nutzung bestimmter Funktionen ermöglichen bzw. die Nutzung komfortabler machen.

 

Betriebsnotwendige Cookies

Das von uns eingesetzte Cookie mit dem Code „qtrans_front_language“ ermöglicht die Erinnerung an ihre Einstellungen zur gewählten Sprache, wenn Sie innerhalb derselben Sitzung zu einer Seite zurückkehren. Die durch das Cookie gesammelten Informationen beziehen sich nur auf unsere Website, es werden jedoch keine Informationen über das Surfen auf anderen Websites gesammelt. Ein Ablehnen dieses Cookies kann dazu führen, dass Ihnen nicht der volle Funktionsumfang zur Verfügung steht. 

 

Funktionale Cookies

Außerdem verwenden wir ein permanentes Cookie, das ihre Zustimmung zu der Verwendung und Platzierung von Cookies erfasst und speichert. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, so wird das permanente „cc_cookie_accept“- Cookie auf ihrem Endgerät für die Dauer von einem Jahr gespeichert. Dieses „First-Party-Cookie“ erfasst keine Informationen über das Surfen auf andere Websites und leitet keine Daten an Dritte weiter. Es dient dem Zweck, dass die Zustimmung zur Nutzung von Cookies nur ein einziges Mal je Browserverwendung bei Aufrufen unserer Website erteilt werden muss.

 

Deaktivieren von Cookies

Haben Sie ihre Einwilligung erteilt und werden Cookies Ihren Browser-Einstellungen nach akzeptiert, so sind Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie alle Cookies akzeptieren. Sie haben allerdings die Möglichkeit, Ihren Browser derart einzustellen, dass Cookies vor ihrer Speicherung angezeigt werden, nur bestimmte Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder Cookies generell abgelehnt werden. Falls Sie der Verwendung von einzelnen Cookies widersprechen bzw. diese deaktivieren (Einzel-Opt-Out), kann dies zu Funktionseinschränkungen unserer Website führen. Sie können Ihre generelle Einwilligung und die Einzel-Opt-Outs jederzeit widerrufen. Unter http://www.allaboutcookies.org/ finden Sie eine detaillierte Anleitung für den „Cookie-Opt-Out“.

Wir weisen darauf hin, dass Einstellungsänderungen immer nur den jeweiligen Browser betreffen. Nutzen Sie verschiedene Browser oder wechseln Sie das Endgerät, müssen die Einstellungen erneut vorgenommen werden. Darüber hinaus können Sie Cookies jederzeit aus Ihrem Speichermedium löschen. Informationen zu den Cookie-Einstellungen, deren Änderung und der Löschung von Cookies entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Web-Browsers.

 

Betroffenenrechte

Ihnen stehen grundsätzlich die folgenden Rechte zu:

  • Auskunft: Sie haben das Recht, von uns Auskunft darüber zu verlangen, wie ihre Daten verwendet werden, und Sie können eine Kopie ihrer durch uns verarbeiteten Daten anfordern. Die Ausübung ihres Auskunftsrechts darf die Rechte anderer Personen nicht beeinträchtigen.
  • Löschung: Sie haben das Recht, die Löschung ihrer Daten zu verlangen, sofern diese nicht noch aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage verarbeitet werden.
  • Berichtigung: Sie haben das Recht, die Berichtigung ihrer Daten zu verlangen. Dies schließt auch die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten mit ein.
  • Datenportabilität: Sie haben das Recht, jene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten, wenn die Verarbeitung auf ihrer Einwilligung oder der Vertragserfüllung beruht und die Verarbeitung automatisiert erfolgt.
  • Einschränkung der Verarbeitung: Falls Sie die Richtigkeit ihrer von uns verarbeiteten Daten bestreiten oder Sie im Fall einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung von Ihrem Löschrecht keinen Gebrauch machen wollen, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.
  • Widerruf der Einwilligung: Wenn wir ihre Daten auf der Grundlage ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung: Wenn wir ihre Daten auf der Grundlage von berechtigten Interessen verarbeiten, können Sie jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Sollte eine Interessenabwägung ergeben, dass unsere berechtigten Interessen im jeweiligen Fall dennoch überwiegen, werden wir Ihren Widerspruch begründet zurückweisen.

Des Weiteren haben Sie das Recht, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn Sie der Auffassung sind, dass wir ihre Daten nicht rechtmäßig verarbeiten.  Die genannten Rechte stehen Ihnen jederzeit und unbeschadet der Ergreifung eines gerichtlichen Rechtsbehelfs zu.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte und Anfragen betreffend der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten unter office@mtb-gruppe.at zur Verfügung!

MTB Beteiligungen AG

Argentinierstraße 42/6
A -1040 Wien

Tel.: +43 1 535 61 03
Fax: +43 1 535 61 03 – 30

Kontakt aufnehmen

www.mtb-gruppe.at